Fortbildungstermine 2018


ACON-COLLEG e.V. Logo

 

ACON-COLLEG

Aus- und Fortbildungseinrichtung der Arbeitsgemeinschaft für Chiropraktik, Osteopathie und Neuraltherapie Deutscher Heilpraktiker e.V.


ACON-COLLEG e.V. Ausbildungsstandort, Im Lipperfeld 33, 46047 Oberhausen

tl_files/images/Intern/Jahrestagung 2015/IMG_3821_580px.jpg

tl_files/images/Intern/Jahrestagung 2015/IMG_3667_580px.jpg

tl_files/images/COLLEG/Newsletter/acon-ev_DSC05391.jpg

Vorstand ACON e.V. und ACON-COLLEG

Vorstand ACON e.V. und ACON-COLLEG e.V.
Fotografien: Axel J. Scherer

Ab in den Herbst mit …

dem ACON-COLLEG! Für Sie nehmen wir uns Zeit!
Gerne laden wir Sie ein zum Schnupperkurs im ACON-COLLEG.
Thema:  Schulterschmerz ganzheitlich betrachtet, Diagnostik und Behandlung nach dem ACON-Konzept.

Auf dem Schnuppertag können Sie unser Team kennenlernen und sich ein Bild von der Fachausbildung im ACON-Colleg machen. Neben der Ausbildung im Bereich Osteopathie/Chiropraktik/Neuraltherapie bieten wir auch zahlreiche Fachfortbildungen an. Das ACON-Colleg ist ein Lehrinstitut für Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter.

Die ACON ist der älteste Verband - Gründung 1959 - in Deutschland (wohl auch in Europa) für die Fachrichtungen Chiropraktik, Osteopathie und Neuraltherapie-Injektionstechniken. Das ACON-COLLEG besteht seit mehr als 20 Jahren und hat ein einmaliges Ausbildungskonzept. Es ist praxisorientiert, Fachwissen wird in einer entspannten Lernatmosphäre vermittelt und das Erlernte kann nach jedem Unterrichtsmodul direkt in der Praxis angewendet werden.

Nutzen Sie daher Ihre Chance, sich schon jetzt von neuen Behandlungskonzepten inspirieren zu lassen und Techniken zu erlernen, die Sie direkt am nächsten Tag in Ihre Arbeit integrieren können:

Kursort:
ACON-COLLEG
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen

 

Thema:
Schulterschmerz ganzheitlich betrachtet, Diagnostik und Behandlung nach dem ACON-Konzept

Datum:
Sonntag, 09.09.2018

Zeit:
10:00 - 16:00 Uhr

Anmeldung unter:
ACON-COLLEG e.V. Geschäftsstelle
Ansprechpartner: Nicole Kruppa-Wöhner
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen
Tel.: 0208 69 80 80 84
info@acon-colleg.de

Anmeldeschluss:
Montag, 03.09.2018

Die Teilnahmegebühren betragen € 50,00 und können bei der Anmeldung für die ACON-COLLEG - Ausbildung 2018 mit den Kursgebühren verrechnet werden.

Durch unsere Präsenz auf Messen, Kongressen und anderen Veranstaltungen ist Ihnen das ACON-COLLEG wahrscheinlich ein Begriff. Mit diesem Schnupperkurs wollen wir Ihnen eine Gelegenheit bieten, aus diesem Begriff eine schöne Bekanntschaft werden zu lassen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Ihr ACON-Team


Qualifizierende Fortbildung Neuraltherapie und Injektionstechniken

Die Kurse bilden eine Basisausbildung bestehend aus 3 Grundkursen, um die Grundlagen und wichtigsten Injektionstechniken zu erlernen und eine neuraltherapeutische Denkweise im Sinne des ACON-Konzeptes zu entwickeln. Das Ziel der Kurse ist der sichere und erklärbare Umgang mit Injektionstechniken und den dafür notwendigen Materialien.
Nach jedem Kurs erhalten Sie eine Bescheinigung über die Teilnahme.

 

Kerstin Holdt  DO.CN®, HPKerstin Holdt
DO.CN®, HP

Uwe Rathay DO.CN®, HP

Uwe Rathay
DO.CN®, HP

 

Basiskurse

Basiskurs 1 - für Einsteiger
Einführung in die Neuraltherapie, Infusions- Injektionstechniken, Segmenttherapie, Störfeldtherapie, Notfallmanagement.

Teilnahmevoraussetzung:
Heilpraktiker/in

Kursinhalte:

  • Literaturempfehlungen
  • Definition der Neuraltherapie (Lokaltherapie, Segmenttherapie, Störfeldtherapie)
  • Lokalanästhetika (Wirkung und Gefahren)
  • Übersicht -Technische Voraussetzungen für die Neuraltherapie und Arbeitsmittel
  • Indikationen und Kontraindikationen für die Neuraltherapie
  • Anamnese und Untersuchung aus neuraltherapeutischer Sicht
  • Dokumentation, Aufklärung des Patienten
  • Erkrankungen des HNO-Bereiches, Erkrankung des Kopfes, Kopfschmerz
  • Segmenttherapie, Störfeldtherapie, Notfallmanagement
  • Praktische Übungen

Dozenten:
Kerstin Holdt DO.CN®, HP
Uwe Rathay DO.CN®, HP

Termine:
Freitag, 16. Februar - Samstag 17. Februar 2018

Unterrichtszeiten:
Freitag von 14:00 - 19:00 Uhr
Samstag von 09:00 - 18:15 Uhr

Preis: 240,- € (ACON Mitglieder)
Preis: 310,- € (Nichtmitglieder)

Höchstteilnehmerzahl: 16

Kursort:
ACON-COLLEG e.V.
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen

 


 

Basiskurs 2 – für Fortgeschrittene
Neuraltherapie/Injektionstechniken bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates (LWS, Becken und untere Extremität).

Teilnahmevoraussetzung:
Nachweis über bestandenen Basiskurs 1

Dozenten:
Kerstin Holdt DO.CN®, HP
Uwe Rathay DO.CN®, HP

Termine:
Freitag, 06. April - Samstag 07. April 2018

Unterrichtszeiten:
Freitag von 14:00 - 19:00 Uhr
Samstag von 09:00 - 18:15 Uhr

Preis: 240,- € (ACON Mitglieder)
Preis: 310,- € (Nichtmitglieder)

Höchstteilnehmerzahl: 16

Kursort:
ACON-COLLEG e.V.
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen

 

   

Basiskurs 3 – für Fortgeschrittene
Neuraltherapie/Injektionstechniken bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates (HWS, BWS, Thorax und obere Extremität).

Teilnahmevoraussetzung:
Nachweis über bestandenen Basiskurs 2

Dozenten:
Kerstin Holdt  DO.CN®, HP
Uwe Rathay DO.CN®, HP

Termine:
Freitag, 13. Juli - Samstag 14. Juli 2018

Unterrichtszeiten:
Freitag von 14:00 - 19:00 Uhr
Samstag von 09:00 - 18:15 Uhr

Preis: 240,- € (ACON Mitglieder)
Preis: 310,- € (Nichtmitglieder)

Höchstteilnehmerzahl: 16

Kursort:
ACON-COLLEG e.V.
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen

 

Anmeldung (für die drei Basiskurse):
ACON-COLLEG Geschäftsstelle

Ansprechpartner:
Nicole Kruppa-Wöhner
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen
Tel.: 0208 69 80 80 84

Anmeldung per E-Mail senden

 

Harry Buda
Harry Buda
DO.CN®, HP

Skribben
Gezielte Sehnenbehandlung bei Gelenkerkrankungen

Inhalt des 2-Tages-Kurses:

Obwohl das Skribben seit über 400 Jahren praktiziert wird, ist diese Therapieform zu den „modernen Therapien“ zu rechnen.  Sie erfüllt voll die heutigen Ansprüche, denn wesentliche Merkmale sind Risikolosigkeit und Nebenwirkungsfreiheit.
 
Skribben ist eine Gelenkmobilisation aus unserem mitteleuropäischen Kulturbereich und wurde über Jahrhunderte von den Knochenheilern, Sehnensetzern und Schäfern von Generation zu Generation weitergegeben.  Wiederentdeckt wurde es dann von einem Naturheilarzt aus dem Allgäu, Dr. med. Klaus Karsch.  In meiner täglichen Praxis stellt das Skribben eine Haupttherapierichtung dar.
 
Skribben ist an allen Gelenken (große, kleine, Wirbelsäulengelenke und ISGs) anwendbar.  Besondere Berücksichtigung findet im Workshop aber die „Königsdisziplin“:  die Kniebehandlung.  Neben der genauen Diagnosefindung ist die exakte Griffführung für den Therapieerfolg entscheidend.  Deswegen werden in diesem Praxiskurs größter Wert auf das Erlernen und Üben der Techniken gelegt.  Daher sind kurzgehaltene Fingernägel von Vorteil !!

Dozent:
Harry Buda DO.CN®, HP

Harry Buda, DO.CN®, Heilpraktiker,  geb. 1960 in Berlin, HP seit 1994, Assistenz in Krefeld, seit 1995 in eigener Praxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Wirbelsäulen- und Gelenkleiden niedergelassen in Düsseldorf.  Therapieformen sind:  Chiropraktik, Skribben, Osteopathie  und Neuraltherapie.

Termine:
Freitag, 06. Juli - Samstag 07. Juli 2018

Unterrichtszeiten:
Freitag von 14:00 - 19:00 Uhr
Samstag von 09:00 - 18:15 Uhr

Preis: 240,- € (ACON Mitglieder)
Preis: 310,- € (Nichtmitglieder)

Dem Acon-Colleg ist es wichtig, hochwertige qualitative Fortbildungen anzubieten. Darum setzen wir ab einer Teilnehmerzahl von 18 einen zweiten Dozenten ein. Ziel ist die intensive Betreuung der Teilnehmer im Seminar, um eine hohe Lernintensität zu gewährleisten. Die qualifizierte Fortbildung Neuraltherapie und Injektionstechniken findet grundsätzlich mit zwei Dozenten statt.

Kursort:
ACON-COLLEG e.V.
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen

Anmeldung:
ACON-COLLEG Geschäftsstelle

Ansprechpartner:
Nicole Kruppa-Wöhner
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen
Tel.: 0208 69 80 80 84

Anmeldung per E-Mail senden

 

Magga Corts, DO.CN®, HP
Magga Corts
DO.CN®, HP

Behandlungskonzept Crossing-lines

Inhalt des 2-Tages-Kurses:

In diesem Seminar befassen wir uns mit internistischen und orthopädischen Beschwerdebildern, die sich durch osteopathische Dysfunktionsketten erklären und behandeln lassen. Was haben z. B. Kopfschmerzen mit dem Bauch zu tun? Weshalb kann mir eine Fußfehlstellung eine Sehenansatzreizung im Schultergelenk machen? Warum ist das Römheldsyndrom nicht nur bei pseudopektangionösen Beschwerden zu beachten.

Neben den diagnostischen Besonderheiten werden in dieser Veranstaltung umfangreich Behandlungskonzepte entwickelt und praktisch angewendet. Natürlich fließen weitere naturheilkundliche Maßnahmen, wie Medikation, Akupunktur, Quaddeln in die Behandlungskonzepte mit ein.

Dozent:
Magga Corts DO.CN®, HP

Magga Corts ist Heilpraktikerin, Osteopathin und diplomierte Sportwissenschaftlerin. Nach langjähriger Tätigkeit in der Arbeits- und Sportmedizin ist sie seit 1999 niedergelassen in eigener Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde in Köln. Sie ist Dozentin für ausgewählte Themen in der Osteopathie, Chiropraktik, Injektionstherapie und leitet das ACON-COLLEG.
Magga Corts ist Autorin des „Diagnoseleitfadens Osteopathie“ und hat zudem zusammen mit Ina ter Harmsel das Buch „Sportosteopathie“ geschrieben. Außerdem ist sie Mitherausgeberin der DHZ.

Termine:
Samstag, 08. Dezember - Sonntag 09. Dezember 2018

Unterrichtszeiten:
Samstag von 09:00 - 18:15 Uhr
Sonntag von 09:00 - 15:30 Uhr

Preis: 240,- € (ACON Mitglieder)
Preis: 310,- € (Nichtmitglieder)

Dem Acon-Colleg ist es wichtig, hochwertige qualitative Fortbildungen anzubieten. Darum setzen wir ab einer Teilnehmerzahl von 18 einen zweiten Dozenten ein. Ziel ist die intensive Betreuung der Teilnehmer im Seminar, um eine hohe Lernintensität zu gewährleisten. Die qualifizierte Fortbildung Neuraltherapie und Injektionstechniken findet grundsätzlich mit zwei Dozenten statt.

Kursort:
ACON-COLLEG e.V.
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen

Anmeldung:
ACON-COLLEG Geschäftsstelle

Ansprechpartner:
Nicole Kruppa-Wöhner
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen
Tel.: 0208 69 80 80 84

Anmeldung per E-Mail senden

 

Anatomie - Termine 2018

Anatomie Seminar Erlangen    

Anatomie-Seminar Erlangen

Peritoneale Viszera und das Retroperitoneum mit Betrachtung der Beckenorgane

Termin:
Samstag, 21. Juli 2018

Unterrichtsbeginn:
09:00 Uhr

Ort:
Universität Erlangen-Nürnberg

Referent:
Prof. Dr. Michael Scholz

Institut für Anatomie LS1
Krankenhausstraße 9
91054 Erlangen

Preis: 185,- € (ACON Mitglieder)
Preis: 255,- € (Nichtmitglieder)

Mindestteilnehmerzahl: 6
Höchstteilnehmerzahl:
16

Anmeldung:
ACON-COLLEG Geschäftsstelle
Ansprechpartner: Nicole Kruppa-Wöhner
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen
Tel.: 0208 69 80 80 84

Anmeldung per E-Mail senden

Die Registrierung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.


Zimmer bitte ggf. eigenverantwortlich buchen