„Must have“: Hygiene und Notfall

„Must have“: Hygiene und Notfall Hygiene In diesem Seminar werden am Vormittag die geltenden Hygienerichtlinien für die naturheilkundliche Praxis durchgearbeitet, während am Nachmittag das praktische Arbeiten mit Injektionstechniken (i.c., s.c., i.m. und i.v. mit Butterfly und Vigo) anhand der geltenden Hygieneregeln im Vordergrund steht. Geübt wird auch die Blutsenkung nach Westergren. Es kommen mehr und mehr hygienetechnische Überwachungen durch das jeweilige Gesundheitsamt auf die naturheilkundlichen Praxen zu. Deshalb ist der Qualifikationsnachweis über regelmäßige Fortbildungen in diesem Bereich von zunehmender Bedeutung. Insbesondere für die Praxen, in denen invasiv, also mit Injektionen, Akupunkturnadeln etc. gearbeitet wird. Notfall In dem Kurs werden die aktuellen Algorithmen der notfallmedizinischen Versorgung, ausgewählte Fallbeispiele aus der Praxis besprochen und praxisnah vermittelt, um die Handlungskompetenz im „Fall der Fälle“ zu verbessern. Schwerpunkte setzen wir neben Herz-Kreislaufnotfällen und der Reanimation mit praktischen Übungen, auch auf ausgewählte Kindernotfälle und auf neurologische Notfälle wie Apoplex und Krampfanfall. Dozentin Hygiene: Kerstin Holdt, DO.CN, HP Dozent Notfall: Martin Núñez-Karg, DO.CN®, HP Kurstermine: Samstag, 15.02.2020 Hygiene Sonntag, 16.02.2020 Notfall Unterrichtszeiten: Samstag: 09:00 - 18:30 Uhr Sonntag: 09:00 - 15:30 Uhr Preis pro Kurs: 240,- € (ACON Mitglieder) 310,- € (Nichtmitglieder) Kursort: ACON-COLLEG e.V. Im Lipperfeld 33 46047 Oberhausen Anmeldung: ACON-COLLEG Geschäftsstelle Ansprechpartner: Nicole Kruppa-Wöhner Im Lipperfeld 33 46047 Oberhausen Tel.: 0208 69 80 80 84

Ort: ACON-COLLEG e.V., Im Lipperfeld 33, 46047 Oberhausen, Deutschland

Zurück