Lehrgang 11

Termine

Lehrgang / Ausbildungsmodul Datum Thema
LG 11 / Ausbildungsmodul 1 23.09.2020 – 27.09.2020
  • Geschichte der ACON
  • Einführung allgemeine Diagnostik
  • Einführung Untersuchung und Behandlung Faszien
  • untere Extremität: Anatomie in vivo, Biomechanik, Pathologie
LG 11 / Ausbildungsmodul 2 18.11.2020 - 22.11.2020
  • untere Extremität: osteopathische Techniken, chiropraktische Techniken
  • Einführung viszerale Osteopathie
  • Einführung Radiologie
LG 11 / Ausbildungsmodul 3 17.03.2021 – 21.03.2021
  • Viszerale Osteopathie: Diagnostik und Behandlung der Oberbauchorgane
  • Becken: Anatomie in vivo, Biomechanik, Pathologien, Diagnostik und Behandlungstechniken
LG 11 / Ausbildungsmodul 4 23.06.2021 – 27.06.2021
  • LWS: Anatomie in vivo, Biomechanik, Pathologien, Diagnostik, osteopathische, chiropraktische Behandlungstechniken
  • Viszerale Osteopathie: Diagnostik und Behandlung Organe Thorax
  • Klausur 1 und praktische Prüfung 1 (untere Extremität und Faszien)
LG 11 / Ausbildungsmodul 5 08.09.2021 – 12.09.2021
  • BWS und Thorax: Anatomie in vivo, Biomechanik, Pathologien, Diagnostik, osteopathische, chiropraktische Behandlungstechniken
  • Integration myofasziale Funktionsketten, Patientenfälle
LG 11 / Ausbildungsmodul 6 10.11.2021 – 14.11.2021
  • Neuraltherapie/Injektionstechniken 1/2
  • Injektionsspezifische Hygiene
  • Viszerale Osteopathie: Diagnostik und Behandlung Organe Bauchorgane
  • Klausur 2 und praktische Prüfung 2 (Becken, LWS)
LG 11 / Ausbildungsmodul 7 09.03.2022 – 13.03.2022
  • Obere Extremität: Anatomie in vivo, Biomechanik, Pathologien, Diagnostik, osteopathische, chiropraktische Behandlungstechniken
  • Integration myofasziale Funktionsketten, Patientenfälle
LG 11 / Ausbildungsmodul 8 15.06.2022 – 19.06.2022
  • HWS: Anatomie in vivo, Biomechanik, Pathologien, Diagnostik, osteopathische, chiropraktische Behandlungstechniken
  • Kranio-sakrale Therapie: Anatomie in vivo, Biomechanik, Diagnostik, Pathologien, Behandlungstechniken
LG 11 / Ausbildungsmodul 9

21.09.2022 – 25.09.2022

  • Kranio-sakrale Therapie: Fortsetzung
  • HWS: Fortsetzung
LG 11 / Ausbildungsmodul 10

02.11.2022 – 06.11.2022

  • Neuraltherapie/Injektionstechniken 3/4
  • Funktionelles Tapen
  • Naturheilkundliche Medikationskonzepte
LG 11 / Ausbildungsmodul 11

08.03.2023 – 12.03.2023

  • Einstieg in die Kinderosteopathie/Pädiatrie/Jugendliche
LG 11 / Ausbildungsmodul 12

31.05.2023 – 04.06.2023

  • Muskelketten nach Buch
  • Systemische myofasziale Integration mit Behandlung Organe des kleinen Beckens und Diaphragmen
  • Patient_innenselbstmanagement
  • Klausur 3 und praktische Prüfung 3 (BWS, obere Extremität, HWS, kranio-sakrale Osteopathie)
LG 11 / Ausbildungsmodul 13

23.08.2023 - 27.08.2023

  • Absteigende Ketten: visuelles System, orofasziales System, kranio-mandibuläre Dysfunktionen
LG 11 / Ausbildungsmodul 14

01.11.2023-05.11.2023

  • Aufsteigende Ketten: Fußstatik und Folgeketten
  • Funktionelle Neurologie: Diagnostik und Behandlungskonzepte, Behandlung peripherer Nerven
  • Klausur 4 und praktische Prüfung 4 (viszerale Osteopathie)
LG 11 / Ausbildungsmodul 15

21.02.2024 -25.02.2024

  • Kranio-sakrale Osteopathie advanced
  • Viszerale Osteopathie advanced
  • Training für die Abschlußprüfung
LG 11 / Ausbildungsmodul 16

28.08.2024 - 01.09.2024

  • Klausur 5 (Abschlussklausur), praktische Abschlussprüfung 5 (alle Techniken fachübergreifend)
  • Diagnostik advanced, Differenzialdiagnostik advanced, Leitsymptome advanced
  • Behandlungskonzepte
  • Patient_innenmanagement
  • Behandlungsmanagement
LG 11 / DO.CN® - Prüfung 15.10. oder 16.10.2024
  • DO.CN® - Abschlussprüfung mit Proband_innen

 

  • 4 Anatomieseminare wahlweise aus folgenden Terminen:

    • Anatomie Bonn:
      13.02.2021, 12.02.2022

    • Anatomie Erlangen
      24.10.2020, 10.07.2021, 09.10.2021, 11.07.2022

  • Notfallseminare wahlweise aus folgenden Terminen:
    20.02.2021, 19.01.2022, 18.02.2023, 17.02.2024

  • 4 Jahrestagungen jeweils im Oktober eines Jahres

  • 1 Hygieneschulung
    Termine sind noch in Planung

Terminänderungen vorbehalten

Kursort:
ACON-COLLEG
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen

 

Anmeldungsinfo

Die Teilnehmerzahl für die Ausbildung ist begrenzt. Die Anmeldung gilt für den Ausbildungszeitraum. Sie haben ein ordentliches Kündigungsrecht, das mit mindestens einmonatiger Kündigungsfrist zum Ende des 4. Fachausbildungsmoduls ausgesprochen werden kann und in Textform erfolgen soll.

Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn wir nicht innerhalb von 14 Tagen die Ablehnung erklärt haben. Zusätzlich erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung mit Rechnungsstellung. Alle Anmeldungen werden bei uns registriert und sind für die Teilnehmer verbindlich. Die vorhandenen Ausbildungsplätze werden nach der Reihenfolge des Zahlungseinganges vergeben. Jederzeit, spätestens aber bis zu vier Wochen vor Ausbildungsbeginn können Sie Ihre Anmeldung stornieren. Die Stornoerklärung bedarf der Textform. Wir können keine telefonischen Stornierungen entgegennehmen. Eine Stornierung unter e-mail: info@acon-colleg.de genügt.

Wir berechnen für eine Stornierung eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10% der Ausbildungskosten für vier Ausbildungsmodule. Sie haben auch die Möglichkeit einen zahlenden Ersatzteilnehmer zu stellen. Der Ersatzteilnehmer hat die vollen Ausbildungskosten zu zahlen.

Sagen Sie weder rechtzeitig ab, noch benennen Sie einen zahlenden Ersatzteilnehmer, müssen wir auf Zahlung der vollen Ausbildungskosten für vier Ausbildungsmodule bestehen.

 

Programmänderung und Absage von Ausbildungsblöcken

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Ausbildungsmodulen, z.B. bei zu geringer Teilnehmerzahl (spätestens 2 Wochen vor Beginn) oder bei Ausfall eines Dozenten, Schließung der Ausbildungsstätte, höherer Gewalt oder gleichartiger Gründe, vorbehalten müssen. In jedem Fall sind wir bemüht, Ihnen Absagen oder notwendige Änderungen des Programms, insbesondere einen Dozentenwechsel, so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen. Müssen wir ein Ausbildungsjahr absagen, erstatten wir umgehend die bezahlten Ausbildungskosten. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen des ACON-Colleg e.V.