Fortbildungen von Martin Nuñez-Karg

Von Kopf bis Fuß 2020

Martin Núñez-Karg DO.CN®, HP
Martin Núñez-Karg
DO.CN®, HP

Programmierte chiropraktische Statikkorrektur, ausgefeilte Techniken

Dieses zweitägige Seminar vermittelt ein ganzheitliches Behandlungskonzept. Es verbindet sowohl strukturelle chiropraktische Techniken, als auch Faszientechniken mit dem Schröpfglas. Mittels funktioneller Diagnostik werden die ausgewählten Behandlungsmöglichkeiten so strukturiert gewichtet, dass eine Statikkorrektur von Kopf bis Fuß möglich ist.

Dozent:
Martin Núñez-Karg, DO.CN®, HP

Kurstermin:
Samstag, 01.02.2020
Sonntag, 02.02.2020

Unterrichtszeiten:
Samstag: 09:00 - 18:30 Uhr
Sonntag: 09:00 - 15:30 Uhr

Preis:
240,- € (ACON Mitglieder)
310,- € (Nichtmitglieder)

Kursort:
ACON-COLLEG e.V.
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen

Anmeldung:
ACON-COLLEG Geschäftsstelle


Ansprechpartner:
Nicole Kruppa-Wöhner
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen
Tel.: 0208 69 80 80 84

Anmeldung per E-Mail senden

„Must have“: Hygiene und Notfall

Kerstin Holdt  DO.CN®, HP

Kerstin Holdt
DO.CN®, HP

Martin Núñez-Karg, DO.CN®, HP

Martin Núñez-Karg
DO.CN®, HP

Hygiene

In diesem Seminar werden am Vormittag die geltenden Hygienerichtlinien für die naturheilkundliche Praxis durchgearbeitet, während am Nachmittag das praktische Arbeiten mit Injektionstechniken (i.c., s.c., i.m. und i.v. mit Butterfly und Vigo) anhand der geltenden Hygieneregeln im Vordergrund steht. Geübt wird auch die Blutsenkung nach Westergren.

Es kommen mehr und mehr hygienetechnische Überwachungen durch das jeweilige Gesundheitsamt auf die naturheilkundlichen Praxen zu. Deshalb ist der Qualifikationsnachweis über regelmäßige Fortbildungen in diesem Bereich von zunehmender Bedeutung. Insbesondere für die Praxen, in denen invasiv, also mit Injektionen, Akupunkturnadeln etc. gearbeitet wird.

 

Notfall

In dem Kurs werden die aktuellen Algorithmen der notfallmedizinischen Versorgung, ausgewählte Fallbeispiele aus der Praxis besprochen und praxisnah vermittelt, um die Handlungskompetenz im „Fall der Fälle“ zu verbessern.

Schwerpunkte setzen wir neben Herz-Kreislaufnotfällen und der Reanimation mit praktischen Übungen, auch auf ausgewählte Kindernotfälle und auf neurologische Notfälle wie Apoplex und Krampfanfall.


Dozentin Hygiene: Kerstin Holdt, DO.CN, HP
Dozent Notfall: Martin Núñez-Karg, DO.CN®, HP

Kurstermine:
Samstag, 15.02.2020 Hygiene
Sonntag, 16.02.2020 Notfall

Unterrichtszeiten:
Samstag: 09:00 - 18:30 Uhr
Sonntag: 09:00 - 15:30 Uhr

Preis pro Kurs:
240,- € (ACON Mitglieder)
310,- € (Nichtmitglieder)

Kursort:
ACON-COLLEG e.V.
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen

Anmeldung:
ACON-COLLEG Geschäftsstelle

Ansprechpartner:
Nicole Kruppa-Wöhner
Im Lipperfeld 33
46047 Oberhausen
Tel.: 0208 69 80 80 84

Anmeldung per E-Mail senden

Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung wird erst durch Zahlung der im Anmeldeformular genannten Kursgebühren und die schriftliche Bestätigung durch das ACON-COLLEG rechtswirksam. Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Kursbeginn wird die Kursgebühr abzüglich einer Bearbeitungspauschale von € 50,- rückerstattet. Bei späterem Rücktritt oder Fernbleiben wird die gesamte fällige Kursgebühr einbehalten.

Stornierungen werden vom ACON-COLLEG ausschließlich schriftlich entgegen genommen (per Mail oder Postweg). Maßgebender Zeitpunkt für die Kündigung und den Rücktritt des/der Teilnehmers/in ist der Zeitpunkt des Eingangs der schriftlichen Erklärung beim ACON-COLLEG.

Der/die Teilnehmer/in kann an seiner/ihrer Stelle einen Vertreter, der über die erforderlichen Zugangsvoraussetzungen verfügt, benennen. In diesem Fall entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Fortbildungen, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl (spätestens 2 Wochen vor Beginn) oder bei Ausfall eines Dozenten, Schließung der Ausbildungsstätte, höherer Gewalt oder gleichartiger Gründe, vorbehalten müssen. In jedem Fall sind wir bemüht, Ihnen Absagen oder notwendige Änderungen des Programms, insbesondere einen Dozentenwechsel, so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen des ACON-COLLEG e.V.